Sextoys des Jahres 2020 – Ferngesteuert durchs Corona-Jahr

Zum Jahresende möchte ich euch meine persönlichen 5 Top Sextoys des Jahres 2020 vorstellen, die ich in diesem Jahr getestet habe. Der größte Flop war das Gesamtjahr. Die Toys waren nicht so enttäuschend.

Das Jahr 2020 neigt sich endlich dem Ende zu. Da ist es Zeit für eine Zusammenfassung.

Liebe & Beziehung im Corona-Jahr 2020

Besonders was das Thema Liebe und Beziehung angeht, war dieses Jahr für mich eine ziemliche Herausforderung. Lockdowns sind einfach ein Arschloch, wenn die Beziehung eine Affäre inklusive Fernbeziehung ist. Da ich mich auch brav an Vorschriften halte, kam also auch Casual Dating nicht so richtig in Frage. Andererseits habe ich auch viel über mich gelernt. Über meine Emotionen, meine Wünsche und meine psychischen Grenzen.

Ich habe 2020 sogar noch einen Podcast gelauncht: Jetzt komm ich!

Ich habe aber auch realisiert, dass jeder seine Bürde zu tragen hat. Für Eltern ist es nicht leicht, plötzlich keine Betreuungsmöglichkeiten mehr zu haben. Für andere ist es ein Risiko weiterhin arbeiten zu müssen, obwohl sie sich anstecken können. Wieder andere können geliebte Menschen nicht sehen, um sie zu schützen. Kaum einer konnte wohl 2020 sagen „Ja, das war MEIN Jahr“.

Ein paar Erfolgserlebnisse hatte dieses Jahr:

  • Ich habe mehr Zeit mit meiner besten Freundin, die 600 Kilometer entfernt wohnt, verbracht als in den letzten 10 Jahren zusammen.
  • Den einen oder anderen netten Menschen haben ich kennen gelernt, mal sehen, was sich so entwickelt.
  • Ich habe einen Podcast gelauncht!

Dennoch hoffe ich sehr, dass 2021 wieder besser wird. Aber so oder werde ich einfach weiterhin versuchen, das Beste draus zu machen.

Meine 5 Sextoys des Jahres 2020

Auch 2020 habe ich wieder einige Toys testen dürfen. Ich bin noch gar nicht dazu gekommen, zu allen Artikel zu schreiben, aber das hole ich natürlich noch nach. Hier also meine Favoriten.

Platz 5: Satisfyer Curvy

Testbewertung: 4 von 5

Preis: Curvy 1+: 29,99€ bei EIS | Curvy 2+: 29,99€ bei EIS

Auf Platz 5 meiner Sextoys des Jahres 2020 möchte ich dir etwas vorstellen, für das du nicht Unmengen ausgeben musst. Wer gern einen Druckwellenstimulator austesten möchte, ist mit dem Satsfyer Curvy 1+ oder 2+ gut beraten. Hier bekommst du solide Technik, die sowohl per Druckwelle als auch per Vibration für Befriedigung sorgen kann.

Sogar per App lassen sich diese Modelle steuern, auch wenn ich persönlich das bei Druckwellenvibratoren nicht unbedingt für notwendig halte.

Platz 4: FUN FACTORY Sundaze

Testbewertung: 4,5 von 5

Preis: 139,95€ bei Lovehoney

Auf Platz 4 meiner Sextoys 2020 gibt es den Sundaze von FUN FACTORY.

Dieses schöne Teil vibriert nicht nur, sondern stößt und klopft auch an den G-Punkt. Das hört sich komisch an, ich weiß. Aber es fühlt sich toll an. In einer Zeit wie jetzt, wo ich mich doch dabei ertappe immer wieder zu den gleichen Toys zu greifen, von denen ich weiß, dass sie mich zum Orgasmus bringen, ist es schön auch mal etwas Abwechslung zu haben.

Der Sundaze bringt mich nicht unbedingt zum Orgasmus. Zumindest nicht allein – gepaart mit dem Volta ist es eine absolute Killer-Kombi. Aber er verschafft mir eine ungewöhnliche und anregende Stimulation, die einen Orgasmus umso intensiver macht.

Platz 3: Lovense Lush 2

Testbewertung: folgt

Preis: 119€ bei Venize

Platz 3 meiner Sextoys 2020 geht an das ferngesteuerte Vibro-Ei Lovense Lush 2. Ich weiß, auch hierzu bin ich dir noch einen Testbericht schuldig, der folgt bald. Einen Vergleich über die drei App gesteuerten Vibro-Eier von OhMiBod, We-Vibe und halt Lovense hatte ich dir ja schon erstellt.

Das Lush 2 vereint eine praktische App-Steuerung mit gutem Akku und ziemlich intensiven Vibrationen. Während ich in anderen Jahren dabei an heiße Abende draußen mit meinem Freund denke, der beim Spaziergang plötzlich die Vibrationen einschalten kann, denke ich jetzt gerade mehr an die Vorzüge für eine Fernbeziehung. Denn mit so einem Toy kann man sich auch aus der Ferne ganz nah sein.

Platz 2: LELOs Soraya Wave

Testbewertung: 4,5 von 5

Preis: 249€ bei Venize

Auf Platz 2 hat es der Luxus-Rabbit-Vibrator von LELO geschafft, die Soraya Wave. Für den stolzen Preis von 249€ kann man diesen Rabbit-Vibrator kaufen, das ist nicht gerade ein Schnäppchen. Wer sich aber in den grauen Zeiten auch ein bisschen Luxus gönnen möchte, ist hier gut beraten. Mich konnte dieses Toy auf jeden Fall zu tollen und intensiven Orgasmen bringen.

Platz 1: We-Vibe

Testbewertung: Individuell

Preis: Individuell

Auf Platz 1 habe ich 2020 kein einzelnes Toy für dich, sondern eine ganze Marke, die mich dieses Jahr gleich mit mehreren Produkten überzeugen konnte: We-Vibe.

Sextoy Marke des Jahres 2020: We-VibeAls ich meine Tests so durchgeschaut habe, wären einige Produkte dieser Marke mit in der Rangliste gelandet, darum dachte ich, sammel ich sie lieber. Ob nämlich Wand-Vibrator, Partnertoy, Rabbit-Vibrator, Bullet, Druckwellenstimulator oder Panty-Vibrator – zu allen greife ich auch nach den Tests noch gern. Also kurzerhand hier meine Lieblings-We-Vibe Toys:

  • Moxie. Wie auch das Lovense Lush 2 ist auch der Moxie nicht nur ein tolles Accessoires für ein heißes Date, sondern auch eine Bereicherung für die Fernbeziehung. Per App kannst du nämlich jemand anderem die Steuerung überlassen und die Vibrationen genießen. Das wäre doch mal eine Bereicherung für ein Online-Date…
  • We-Vibe Wand. Ein Wand-Vibrator muss natürlich auf meine Liste. Der We-Vibe Wand hat auf jeden Fall Power und hat mich schon zu einigen Orgasmen gebracht. Er war sogar schonmal der Grund, warum ich mein Safeword nutzen musste…
  • Melt. Zum Melt habe ich leider noch keinen Testbericht geschrieben, aber es ist ein solider Druckwellenstimulator, den man aufgrund seiner Form auch gut ins zweisame Liebesspiel integrieren kann. Bei mir ist er inzwischen zu meinem Lieblingsbegleiter unter der Dusche geworden.
  • Chrous. Der Chorus ist ein hervorragender Paarvibrator. Aber auch hier kann ich wieder sagen, dass man ihn durch die mögliche App-Steuerung auch gut über Distanz nutzen kann.
  • Tango. Der Bullet-Vibrator Tango ist klein, simpel und hat Power. Das einzige, was leider ausbaufähig ist, ist sein Akku. Aber ansonsten kann ich jeder Frau, die klitorale Stimulation mag, den Tango empfehlen.
  • Nova 2. Ein Rabbitvibrator, den du dir von der Form auf deine Anatomie anpassen kannst? Der Nova 2 ist für mich auf jeden Fall eines der besten Toys des Jahres geworden.

Fazit zu den Sextoys 2020

So richtige Flops hatte ich dieses Jahr – zumindest soweit ich mich erinnere – keine. Den Wand-er Woman von Satisfyer fand ich ein bisschen enttäuschend, wenn man aber den günstigen Preis mit einrechnet, dass ist das Gesamtpaket wieder ganz in Ordnung.

Auch Lovehoneys Gyr8tor möchte ich an dieser Stelle noch einmal hervorheben, da wir mit diesem gyroskopisch kreisenden Toy definitiv mal etwas ganz außergewöhnliches haben.

Wer seinem Sexleben noch ein bisschen Extra-Würze geben möchte, sollte sich mal meinen Bericht zum Thema Figging durchlesen. Wer allerdings etwas Entspannung haben will, ist vielleicht mit CBD-Tropfen besser beraten.

Sextoy-Trends für 2021

Sextoy des Jahres 2020 Platz 4: FUN FACTORY SundazeIch denke, das Thema Fernsteuerung wird uns auch weiterhin begleiten. Ich freu mich auf jeden Fall schon darauf. Passend dazu kommt bald ein ausführlicher Testbericht zum ganz neu gelaunchten Ferri von Lovense, das dem We-Vibe Moxie als Panty-Vibrator Konkurrenz machen möchte.

2021 wird hinsichtlich Toys sicher auch spannend für Männer

Ich glaube auch, dass sich besonders Männer auf die Trends 2021 freuen dürfen, da sich auch in dem Bereich immer mehr tut. Von Wow-Tech, zu denen auch Womanizer und We-Vibe gehören, kommt beispielsweise mit Arcwave eine ganze Marke für Männer-Toys. Auch Lovehoney hat eine reihe neuer Masturbatoren heraus gebracht.

Achtsamkeit ist ein wichtiges Thema. Darum glaube ich, dass Beckenbodentraining weiterhin hoch im Trend steht. Aber auch Spielzeuge mit außergewöhnlicherer Stimulation wie beispielsweise der FUN FACTORY Sundaze.

Ich freu mich auf jeden Fall schon auf das, was 2021 so für uns in Petto hat.

Ich wünsche uns allen auf jeden Fall viel Vergnügen. Bis dahin vielleicht auch weiterhin mit einem der Sextoys des Jahres 2020.

Deine Rebecca

❥ In diesem Beitrag nutze ich Affiliate-Links. Das heißt, wenn du nach dem Klick auf einen der Produktlinks etwas einkaufst, verdiene ich eine kleine Provision. Wenn dir also gefällt und hilft, was ich hier schreibe, kannst du mich auf diesem Weg gern unterstützen, ohne dass dir zusätzliche Kosten entstehen. 

2 Comments

  1. Servus Rebecca,

    interessante Berichte hast du in deinem Blog. Manchmal sind die vorgestellten Spielzeuge allerdings keine Schnäppchen für ein einmaliges Ausprobieren.

    Hast du mal Sex Toys bei Ali Express gekauft? Wie ist die Qualität? Alles was man in deutschen Shops bekommt gibt es auch viel günstiger und teilweise identisch aussehend in China zum Bruchteil des deutschen Preises, meistens sogar mit kostenlosem Versand.

    Pfiat di
    ein Bekannter 😉

    1. Hallo Bekannter,

      ich lege sehr viel Wert auf Qualität und versuche auch, soweit möglich, auf Nachhaltigkeit zu achten.
      Toys würde ich per se nicht von solchen Shops kaufen, denn Schleimhäute nehmen Giftstoffe besonders gut auf. Teuer heißt nicht zwangsweise auch immer unbedenklich, aber billig (also in deinem Beispiel wirklich billig) heißt halt leider auch, dass dafür keine hochwertigen, bzw. unbedenklichen Materialien genommen werden konnten, die haben schließlich auch ihren Preis.
      Also nein, ich habe nichts bei solchen Shops gekauft und werde ich auch nicht. Ich werde auch nie dazu raten. Ich finde, da spart am falschen Ende, wenn es am Ende auf Kosten der Gesundheit geht.

      LG
      Rebecca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.