Zauberhaft bunt: Der Magic Bunny von Satisfyer Vibes

Mit den Satisfyer Vibes gibt es nun von Satisfyer auch eine eigene, bunte Vibrator-Linie mit verschiedenen Modellen für jeden Geschmack. Diesmal habe ich den lilafarbenen Magic Bunny getestet. Ob er wirklich zaubern kann?

Nachdem ich meinen nicht ganz so begeisterten Bericht über die Satisfyer Multifun Geräte gepostet hatte, hieß es, es macht sich gleich noch ein weiteres Paket für mich auf den Weg, über das ich mich freuen würde. Recht hatten sie. Ich habe mich sehr über das große Paket mit allen sieben Satisfyer Vibes Produkten gefreut. Schwierig war nur die Frage: Womit fange ich an?

Die Satisfyer Vibes

Die farbenfrohen Satisfyer VibesDas kommt mir so bekannt vor.

Wer sich etwas mit Sextoys auskennt, wird sich das vermutlich bei jedem Modell denken. Diese Reihe besteht aus sieben farbenfrohen Vibratoren und alle erinnern sie an ein anderes Markenprodukt. Aber das muss ja nichts Schlechtes sein, wenn man Gutes noch einmal aufgreift. Genauso wurde es ja eigentlich auch mit dem Ursprünglichen Satisfyer gemacht, der dem Womanizer nachempfunden wurde. Beides hat seine Daseinsberechtigung und Vor- und Nachteile.

Die Satisfyer Vibes wurden aber auf eine schöne, bunte und verspielte Art und Weise aufgesetzt, die mir sehr gut gefällt und die hervorragend zum Frühling passt. Ich könnte mir zum Beispiel auch gut so einen Magic Bunny im Osterkörbchen vorstellen.

Es ist auch für jeden Geschmack etwas dabei. Vom kleinen süßen Rabbit-Vibrator von dem ich dir hier berichten werde, über einen größeren G-Punkt-Vibrator im Hippo-Design bis zum zum blumigen Kitzlerstimulator. Die Auswahl ist definitiv abwechslungsreich.

Alle Satisfyer Vibes werden übrigens über die bekannte Magnetpunkt-Ladefunktion geladen und sind damit auch 100% wasserdicht. Wie wäre also ein Bad mit einem Happy Hippo?

Das Magic Bunny Design

Tasten des Satisfyer Vibes Magic BunnyIn einem schönen Lilaton präsentiert sich dieser kleine Rabbit-Vibrator. Gefertigt ist er aus einem anschmiegsamen, hautfreundlichen Silikon. Nur am Haltering wurde für vorn ABS-Kunststoff verwendet, wo auch das Bedienpanel liegt. Das der hintere Teil des Halterings auch aus Silikon ist, unterscheidet ihr auch schon von ähnlichen Toys. Bei Fun Factory beispielsweise ist der gesamte Haltering fest. Was nun besser oder schlechter ist, ist vermutlich wie so vieles Geschmackssache.

Das Silikon fühlt sich auf jeden Fall gut an, schön weich und glatt. Es gibt auch keinen Geruch beim Auspacken. Mit seinen 9cm Schaftlänge ist er, glaube ich, einer der kleinsten Vibratoren, die ich besitze, bzw. tatsächlich genutzt habe. Aber wie heißt es so schön? Es kommt nicht auf die Größe an, sondern auf die Technik! Wie passend bei einem Mini-Rabbit-Vibrator.

Die Technik in diesem Magic Bunny ist auf jeden Fall gar nicht so übel. Ich denke, besonders Rabbit-Einsteiger werden hiermit ihre Freude haben können. Ein sehr gerader Schaft führt zu einer leicht abgerundeten Spitze. Für eine G-Punkt-Stimulation ist das aber meiner Meinung nach nicht ausreichend. Niedlich ist auch der Rabbit-Arm. Allerdings finde ich persönlich, dass der ein bisschen zu kurz ist. Dazu aber gleich noch mehr.

Wie fühlt sich der Magic Bunny an?

Der Magic Bunny von Satisfyer Vibes

Vielleicht bin ich hier zu voreingenommen, aber mir persönlich ist dieses Häschen noch zu klein. Da bevorzuge ich doch ausgewachsenere Hasen, vor allem mit längeren und festere Ohren. Die verbaute Technik ist nicht schlecht, die Vibrationen sind schön tief. Allerdings haben sie mir besonders am Kitzler nicht so richtig ausgereicht und dadurch, dass sie sehr beweglich sind, fehlte auch der „Druck“. Ich musste den Schaft wirklich bis zum Anschlag einführen und dort halten, um die Vibrationen auch am Kitzler richtig zu spüren. Beim ersten Test habe ich irgendwann aufgegeben, ihn als Rabbit zu verwenden und den Schaft genutzt, um damit den Kitzler zu stimulieren. Dann kam der Orgasmus aber auch sehr schnell.

Mit ein bisschen wasserbasiertem Gleitgel lässt sich dieses angenehm glatte Silikon völlig problemlos einführen und fühlt sich wirklich gut an. Er liegt auch durch die Halteschlaufe gut in der Hand. Ich finde jedoch, dass die Knöpfe sich etwas schwer haben drücken lassen. Wenn ich die Intensität steigern wollte, musste ich schon ziemlich fest auf den Knopf drück. Das wiederum ist gar nicht so leicht, da der hintere Teil der Schlaufe ja aus Silikon ist und entsprechend nachgibt.

Insgesamt wartet der Magic Bunny mit seinen zwei Motoren mit 12 Vibrationen auf. 6 Intensitätsstufen und 6 Vibrationsmodi. Die Modi hätte ich nun nicht gebraucht, aber na gut. Ich finde es nur manchmal frustrierend, wenn ich die Intensität erhöhen möchte und plötzlich auf Modus umstelle. Schließlich zähle ich ja nicht mit. Das würde übrigens nicht einmal helfen, da das Häschen nicht auf niedrigster Stufe startet. Zum Glück aber auch nicht auf höchster Stufe.

Zahlen, Daten, Fakten

Satisfyer Vibes Magic Bunny UnboxingHier das Wichtigste zu den technischen Details:

  • Material: Hautfreundliches Silikon, ABS Kunststoff
  • Gewicht: 95 g
  • Maße:
    • Gesamtlänge: ca. 18cm
    • Länge Schaft: 9cm
    • Durchmesser Schaft:
    • Länge Rabbit-Kopf: 4,2cm
    • Durchmesser Rabbit-Kopf: 1,9cm – 2,6cm
  • Wasserdicht
  • 6 Vibrations-Intensitäten
  • 6 Vibrations-Modi
  • Inhalt: Magic Bunny, USB-Ladekabel, Bedienungsanleitung
  • Preis: 29,99€ bei EIS | Oder gleich in der „Ostern“ Paarbox für nur 19,99€ – inkl, Gleitgel, Penis-Hodenring und praktischer Aufbewahrungstasche

Fazit

Besonders für den Preis ist der Magic Bunny ein super Rabbit-Vibrator für Einsteiger, würde ich sagen. Mir selbst reicht er nicht so richtig, aber das liegt nicht nur an diesem Satisfyer Vibes Produkt.

Pro:

  • Gute Verarbeitung
  • Angenehmes Material
  • Liegt gut in der Hand
  • Viele Vibrationsintensitäten und -modi
  • Akkubetrieben
  • Wasserdicht
  • Sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis

Contra:

  • Zu kleiner und zu flexibler Rabbitkopf
  • Knöpfe könnten leichter gehen

Wenn du erstmal probieren möchtest, ob ein Rabbit-Vibrator etwas für dich ist, oder was Kleines für Unterwegs suchst, kannst du dir den Magic Bunny von den Satisfyer Vibes ruhig mal anschauen.

Deine Sally

❥ In diesem Beitrag nutze ich Affiliate-Links. Das heißt, wenn du nach dem Klick auf einen der Produktlinks etwas einkaufst, verdiene ich eine kleine Provision. Wenn dir also gefällt und hilft, was wir hier schreiben, kannst du das Lippenbekenntnisse-Team auf diesem Weg gern unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.