Lovehoneys Intensiver Klitorisvibrator von Desire

Von Lovehoneys Eigenmarke „Desire“ durfte ich nun den intensiven Klitorisvibrator testen. Besonders ist an diesem kleinen Teil zum einen der schillernde Metalliklook und zum anderen die kleinen Noppen an der Stimulationsspitze.

Kurz vor Weihnachten erreichte mich ein Paket von Lovehoney. Neben dem wunderschönen Midnight Soiree Korsett-Set befand sich darin auch noch der schimmernde Klitorisstimulator von Desire, zu dem ich dir jetzt ein bisschen mehr erzählen möchte.

Die Desire Klitorisvibratoren

Schimmernde Verpackung von Lovehoneys Desire KlitorisvibratorVon Desire gibt es aktuell bei Lovehoney 3 verschiedene Klitorisvibratoren:

  1. Das Standardmdell: Mit glatter Spitze, ohne irgendwelchen Schnickschnack
  2. Der gewellte Klitorisvibrator: Kleine „Wellen“ an der Spitze des blau-metallisch schimmernden Geräts sollen für zusätzliche Stimulation sorgen
  3.  Der Intensive Klitorisvibrator: Kleine Noppen an der Spitze des lila-metallisch schimmernden Geräts stimulieren zusätzliche Stimulation sorgen

Alle 3 Modelle kosten 69,95€ bei Lovehoney. Außerdem sind sie alle per mitgelieferten USB-Kabel wiederaufladbar. Bei 90 Minuten Ladezeit versprechen sie bis zu 60 Minuten Vergnügen.

Ebenso liegen sie gut in der Hand und sind wasserdicht. So gesehen also ein rundum solides Gerät, das man dank Tastensperre und Aufbewahrungstäschchen auch überall mit hin nehmen kann.

Die Steuerung über die 3 Tasten ist recht einfach:

  • Mit + schaltest du den Auflegevibrator an und die Intensität hinauf
  • Mit – schaltest du die Intensität runter, bzw. schließlich das Gerät aus
  • Die Taste mit dem Kreis spult dann durch die 8 verschiedenen Vibrationsmodi
  • Für das Ein-/Ausschalten der Tastensperre musst du für ein paar Sekunden die + und – Taste zusammen gedrückt halten, bis die Knöpfe kurz weiß aufblinken

Der Desire Intensiver Klitorisvibrator

Bedientasten vom Desire Intensiver KlitorisvibratorIch möchte dir hier natürlich von dem berichten, das ich auch selbst getestet habe. Obwohl ich demnächst auch eine Aussage zu dem Auflegevibrator mit Wellen machen kann, schließlich war der im Lovehoney Adventskalender enthalten, nur leider nicht in dem tollen schimmernden Farbton.

Mich haben aber besonders die Noppen gereizt an diesem Gerät, ob das einen Effekt haben würde? Ich war gleich neugierig und konnte kaum abwarten, das hübsche Teil ausprobieren zu können. Natürlich habe ich ihn aber – wie es sich gehört – brav erstmal komplett aufgeladen. Dann ordentlich mit warmem Wasser und milder Seife gewaschen und schließlich noch einmal mit Toycleaner eingesprüht. Ich meine, sicher ist sicher.

Als ich ihn dann endlich testen wollte, habe ich mich erstmal etwas schwer getan, ihn anzuschalten – die Tastensperre war aktiviert. Also habe ich erstmal alles Mögliche durchprobiert (Bedienungsanleitung lesen wäre ja zu einfach), bis ich schließlich herausfand, dass man die + und – Taste zusammen für ein paar Sekunden gedrückt halten muss.

Dabei ist mit eine kleine Schwäche schon aufgefallen, die dieser Klitorisstimulator hat: Die + und – Tasten sind schwerfällig. Sie gehen irgendwie nicht so richtig leicht zu drücken, weil sie sich nicht so richtig reindrücken lassen. Bei der Kreis-Taste ist das nicht der Fall, die lässt sich problemlos drücken. Das ist vor allem bei der Benutzung auch ein wenig nervig, denn so kann man nicht problemlos die Intensität hoch und runter schalten, weil man schon mit recht viel Kraft die Knöpfe betätigen muss. Und wenn man den Vibrator dann zu fest gegen den Venushügel drückt, weil man den Knopf bedienen möchte, kann das ziemlich unangenehm sein.

Wie fühlt sich der genoppte Klitorisvibrator an?

Klitorisstimulator mit NoppenDass er durch seine Farbe und das eingestanzte Lovehoney-Logo hübsch aussieht, haben wir nun ja schon festgestellt, doch wie fühlt er sich denn an?

Ich finde ihn eigentlich ganz angenehm. Nicht zu intensiv und die Noppen sind schon ein nettes Gimmick. Dadurch fühlt sich die Berührung eher rau an, nicht so glatt und samtig wie beispielsweise beim Laya II von FUN FACTORY und mit dem oder dem We-Vibe Touch ist der Stimulator von Desire wohl am ehesten zu vergleichen. Alle sind für die recht punktgenaue Stimulation des Kitzlers ausgelegt und leichter bis stärker gebogen designt. Das lässt sie gut in der Hand liegen, während du dich zurück lehnst und entspannst. Die Noppen fühlen sich übrigens auch ganz interessant an in Verbindung mit dem Klitorispiercing, allerdings muss man dabei auch beim Bewegen dann aufpassen, dass man das Piercing nicht zu sehr zieht, das kann ebenso passieren. Ein bisschen wasserbasiertes Gleitgel ist aber natürlich auch keine schlechte Idee.

Für meinen Geschmack könnten die Vibrationen vom Desire Intensiver Klitorisvibrator ruhig ein wenig intensiver sein, bzw. mehr in die Tiefe gehen. Irgendwie sind sie ein bisschen oberflächlich. So kam es auch schon vor, dass ich nach dem Orgasmus, je nach Stimmung, irgendwie nicht 100%ig befriedigt war, weil es irgendwie nicht tief genug ging.

Ein weiterer kleiner Minuspunkt ist für mich, dass das schicke Gerät leider an allem Enden stark vibriert. So habe ich beim Halten dann auf höherer Stufe auch ein leicht unangenehmes Kribbeln in den Fingern. Besonders stark ist das bei der Öffnung für das Ladekabel. Vielleicht ist der Motor zu mittig angebracht? Ich bin nur Tester, dein Techniker, von daher kann ich das nicht so gut beurteilen. Ich bevorzuge es jedoch, wenn meine haltende Hand nicht auch vibriert.

Zahlen, Daten, Fakten

  • Unboxing des Desire KlitorisvibratorsMaterial: Silikon
  • Maße:
    • Länge: 10,1 cm
    • Durchmesser Auflageteil: ca. 1,6 cm – 4,5 cm
    • Gewicht: 65g
  • Wasserdicht
  • Ladezeit: 90Minuten
  • Akkulaufzeit: bis zu 60 Min
  • 8 Vibrationsmodi
  • 11 Vibrationsintensitäten
  • Inhalt: Desire Intensiver Klitorisvibrator, Aufbewahrungstasche, USB-Ladekabel, Bedienungsanleitung
  • Preis: regulär 69,95€ – über den Lippenbekenntnisse-Fan Link kannst du dir 15% sparen und bekommst ihn somit für nur 59,46€

Fazit

Desire Klitorisvibrator in der BadewanneDer Klitorisvibrator von Lovehoneys Eigenmarke Desire ist ein solides Spielzeug, würde ich mal sagen. Die Form ist ergonomisch angenehm und liegt gut in der Hand, nur die Tasten könnten etwas verbessert werden. Die kleinen Problemchen sind für dieses Preissegment zu verkraften – wer mehr will, muss wohl auch mehr zahlen.

Pro:

  • Schöne Farbe
  • Liegt gut in der Hand
  • Wiederaufladbar
  • Wasserdicht
  • Noppen sind nettes Gimmick
  • Kommt mit eigenem Aufbewahrungstäschchen
  • Tastensperre
  • Viele Vibrationsintensitäten und -modi

Contra:

  • Die haltende Hand vibriert mit
  • Vibrationen könnten gern mehr in die Tiefe gehen
  • Die + und – Taste lassen sich etwas schwer bedienen

Exklusiver Lippenbekenntnisse-Fan Rabatt

Ich bin mit diesem Weihnachtsgeschenk auf jeden Fall recht zufrieden. Darum bekommt dieser Klitorisvibrator von mir auch 3,5 von 5 Sterne.

Deine Sally

❥ In diesem Beitrag nutze ich Affiliate-Links. Das heißt, wenn du nach dem Klick auf einen der Produktlinks etwas einkaufst, verdiene ich eine kleine Provision. Wenn dir also gefällt und hilft, was wir hier schreiben, kannst du das Lippenbekenntnisse-Team auf diesem Weg gern unterstützen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.