Zum Junggesellinnen-Abschied darf’s auch mal heiß werden

Allzu viele Gelegenheiten für grandiose Bachelorette-Partys werden wir in unserem Leben eher nicht haben. Darum möchte ich dir heute Vorschläge für einen richtig heißen und lustigen JGA geben, damit ihr es krachen lassen könnt.

Auch wenn mein eigener Junggesellinnenabschied schon ein wenig zurück liegt, heißt das ja nicht, dass man nicht über das „Was wäre wenn?“ nachdenken darf. Outfits, Accessoires, Aktivitäten und Abendgestaltung bieten halt viele Möglichkeiten.

Die richtigen Outfits für den JGA

Passende Tattoos für die Bachelorette-PartyDas ist schonmal gar nicht so einfach und es gibt mehrere Faktoren zu beachten:

  1. Zu welcher Jahreszeit planen wir den Junggesellinnenabschied?
  2. Welche Aktivitäten haben wir für den Tag geplant?
  3. Was muss alles transportiert werden?
  4. Wie gemein will ich zur zukünftigen Braut sein?

Vornweg muss ich gestehen, ich bin kein großer Fan von Bachelorette-Partys, bei denen es nur ums Saufen und peinliche Spiele geht. Ich bin sehr froh, dass meine Freundinnen mich gut genug kannten, um mir das zu ersparen. Mir wurde für einen Besuch bei den Chippendales ein Einhorn-Haarreif mit Regenbogenmähne aufgesetzt, aber mehr auch nicht.

Natürlich ist „Come as you are“ auch eine Option, aber schöner finde ich, wenn die Outfits zusammenpassen. Man kann sich ja zuvor auf ein Motto oder einen Stil einigen, den dann alle einhalten. Für den JGA meiner besten Freundin haben wir Cocktailkleider gekauft. Alle das gleiche, nur dass unsere grün waren und das der Braut rot, dazu glitzernde Diademe. So war es zusammenpassend, man hat erkannt, was wir gerade machen, aber es war auch nicht übermäßig peinlich, sondern hatte Stil.

Ansonsten sind auch noch – nicht zu übertriebene – T-Shirts ganz schön, die man sich gemeinsam bedrucken lässt. So bleibt auch jeder Teilnehmerin hinterher ein Erinnerungsstück an den Abend. Es gibt natürlich auch schon tolle Themen-Shirts bei Etsy zum Beispiel.

Die richtigen Accessoires

Penis-Strohhalme für den JGAWenn ihr schon dabei seid, euch T-Shirts drucken zu lassen, lasst euch doch auch gleich Beutel dazu bedrucken – so habt ihr auch gleich noch Taschen um etwaige Dinge wie Aufgaben, Geschenke oder auch den Alkohol zu transportieren.

Auch wenn ich normalerweise Strohhalme eher verteufel, so finde ich jedoch, dass sich dieser Anlass mal lohnt. Für Penis-Strohhalme. Die bringen immer wieder Lacher, sind ein bisschen peinlich, aber nicht unbedingt aus der Ferne schon zu erkennen. Ich hoffe nur für die Braut, dass das Original ein wenig ausfüllender ist. Bei Amazon bekommst du zum Beispiel 30 Stück in rosa, lila und schwarz für knapp 11€.

Von Scherpen und auffälligeren Kostümen bin ich nun eher nicht so begeistert, aber natürlich sind euch hier keine Grenzen gesetzt. Auch dafür wirst du auf jeden Fall bei Amazon fündig.

Für Geschenke und Spielchen könnt ihr euch ja mal die günstigen oder gratis Dinge bei eis.de anschauen. Du kannst ein ganzes Set zusammenstellen aus:

  • Gratis Kondome
  • Gratis Augenbinde
  • Plüschhandschellen für 0,99€
  • Massagekerze für 1,99€

Was kann ich bei einer Bachelorette-Party unternehmen?

Zum Feiern und saufen brauche ich dir sicherlich keine Anleitung geben. Aber vielleicht möchtest du ja ein bisschen was Heißeres und Ausgefalleneres unternehmen? Dann kannst du gern weiterlesen.

Macht eine Toy-Party!

Ich habe ja schon von meiner Amorelie-Toyparty berichtet. Natürlich kann man sie jederzeit machen, aber ich finde ein Junggesellinnenabschied ist doch eine der besten Gelegenheiten dafür. Schließlich könnt ihr – vor allem die Braut! – dabei noch nützliche Dinge lernen. Vielleicht erzählt die Beraterin ja ein paar Tipps und Tricks, mit welchen Spielzeugen man ihn überraschen kann, was die helfen kann, dich selbst zu erkunden oder wie man besonders gut massiert. Hier können dann auch in lockerer Runde all die Fragen gestellt werden, die man sich sonst vielleicht gar nicht traut, zu fragen.

Außerdem kann man auch gleich ein paar nützliche Dinge einkaufen, die in der Hochzeitsnacht sicherlich gut zu gebrauchen sind. Wie wäre es mit einem Massageöl für etwas Entspannung? Gleitgel, damit es auch lange gut flutscht? Liebeskugeln, um den Beckenboden zu stärken? Einer Peitsche, um ihm zu zeigen, wer das sagen hat? So viele schöne Möglichkeiten…

Seht euch eine Men-Stripshow an!

Warum sollten nur Männer einen Ausflug in den Stripclub machen dürfen, bevor sie in den Hafen der Ehe einlaufen? Gönnt es euch doch auch! Ich habe zu meinem JGA in Las Vegas die Chippendales besucht. Solche Shows gibt es aber auch in größeren deutschen Städten immer mal wieder.

In Berlin ist beispielsweise auch der feste Veranstaltungsort der Sixxpaxx. Die haben wir uns zum Junggesellinnenabschied meiner besten Freundin gegönnt. Um die Trauzeugin zu zitieren: „Lecker!“ – und sie meinte das buchstäblich… Ich kann auf jeden Fall zustimmen, dass es lecker zum Anschauen (und vielleicht auch ein bisschen anfassen) war.

Ich finde auf jeden Fall, sowas sollte frau auch mal erlebt haben! Also warum nicht zu diesem Anlass?

Betätigt euch sportlich!

Ja, warum nicht auch mal richtig aktiv sein und euch ein bisschen auspowern? Ich finde Poledance großartig und kann mir das auch super als Gruppenaktivität vorstellen für den Junggesellinnenabschied. Wenn ihr allerdings besonders schmerzempfindlich seid oder die Hochzeit sehr bald ist, sodass blaue Flecken nicht so gut passen, dann schaut doch mal nach Lap- der Chairdance.

Im Poledance Studio meines Vertrauens, dem Health & Shape in München, werden auch solche Kurse angeboten und man kann einen JGA dort veranstalten. Da kann die Braut doch auch gleich noch was für die Hochzeitsnacht lernen (und nicht nur sie). Solche Tease-Kurse kann jeder mitmachen, egal wie (un-)sportlich oder welche Statur. Außerdem stärkt es das eigene Körpergefühl und Selbstvertrauen. Mal ganz davon abgesehen, dass es einfach super lustig ist und Spaß macht.

Spielt kleine Spiele!

Ok, das ist wohl der Klassiker und ich muss ihn dir nicht besonders erklären, nehme ich an. Es gibt viele kleine Fragespiele oder Aufgaben, die ihr euch ausdenken könnt. Wir haben uns beispielsweise mal einen Auszug aus einem ziemlich heißen Roman laut vorlesen lassen, das war schon nicht ohne.

Eine andere lustige Möglichkeit ist ein Bachelorette-Tabu. Sowas könnt ihr euch entweder selbst basteln oder beispielsweise bei Etsy bestellen.

Schön finde ich auch immer, wenn etwas Persönliches in die Spiele oder Fragen mit einfließt. Schließlich ist so ein JGA doch auch dafür da, der Braut zu zeigen, dass sie sich auf euch verlassen kann, was immer auch kommt.

Habt einfach Spaß!

Ich glaube, das ist die wichtigste Aktivität des Bachelorette-Party Abends. Egal, ob ihr mit Bauchladen durch die Innenstadt zieht, euch mit der Limo von Club zu Club fahren lasst, heiße Strippe begafft, selbst an der Stange tanzt oder euch beim Karaoke die Lunge aus dem Hals singt. Habt Spaß dabei. Denn, wie gesagt, so viele Junggesellinnenabschiede werdet ihr vermutlich gar nicht feiern.

Ich hoffe, ich konnte euch damit ein paar Inspirationen geben.

Eure Sally

❥ In diesem Beitrag nutze ich Affiliate-Links. Das heißt, wenn du nach dem Klick auf einen der Produktlinks etwas einkaufst, verdiene ich eine kleine Provision. Wenn dir also gefällt und hilft, was wir hier schreiben, kannst du das Lippenbekenntnisse-Team auf diesem Weg gern unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.