Inner Goddess – Fifty Shades of Grey Liebeskugeln für deine innere Göttin

Schon lang wollte ich auch mal exklusivere Liebeskugeln austesten, also habe ich mich für die Inner Goddess Kugeln aus der Fifty Shades of Grey Reihe entschieden. Diese schweren Metallkugeln sehen auf jeden Fall exklusiv aus und ich habe sie für dich getestet und hier nun meinen Erfahrungsbericht für dich.

Fifty Shades of Grey Sextoys

Wer ein paar meiner Artikel schon gelesen hat, weiß, dass ich von Fifty Shades of Grey nichts halte. Nicht als Buch und auch nicht als Film. Einen kleinen Grund habe ich ja schon in meinem BDSM für Anfänger Bericht erklärt.

Die Sextoy-Reihe aus der Lovehoney Produktion finde ich jedoch schon ganz spannend, denn die Produkte wirken zumindest hochwertig und machen echt was her. Doch dass überall groß und breit „Fifty Shades of Grey“ draufsteht, hat mich abgeschreckt.

Lovehoney Rabatt für Lippenbekenntnisse Fans

Da die Produktion scheinbar auslaufen wird, findet man die Produkte dieser Reihe aktuell in vielen Shops vergünstigt. Wer also gern hochwertige Fesseln, Flogger, Analdildos oder eben Edelstahl-Liebeskugeln haben möchte und sich im Gegensatz zu mir nicht an dem Fifty Shades Schriftzug stört, sollte zuschlagen, solang es noch möglich und gerade günstig ist.

Die Inner Goddess Love Balls

Liebeskugeln aus MetallIch habe schon einige Liebeskugeln getestet. Leichte aus Plastik, schwerere mit Silikon, welche mit freischwingenden Gewichten, welche, die ferngesteuert vibrieren… Schwere Metallkugeln fehlten mir jedoch noch in meiner Sammlung. Das musste geändert werden. Und somit hatte ich mich für die Inner Goddess Kugeln entschieden, die zu dem Zeitpunkt gerade im Angebot waren. Auch Yoni Eggs aus Edelsteinen stehen noch auf meiner Wunschliste, aber das ist dann ein Thema für ein andermal.

Ich habe bisher noch keine Kinder zur Welt gebracht und auch keine Blasenschwäche, aber warum erst mit dem Training beginnen, wenn es aus gesundheitlichen Gründen unabdingbar ist? Ein trainierter Beckenboden ist schließlich etwas Tolles, du wirst es merken – und ebenso auch dein Partner. Mein Beckenboden ist schon recht gut in Schuss, also warum das Training nicht durch mehr Gewicht ein bisschen intensivieren? Metallkugeln waren da der logische nächste Schritt.

Dann jedoch kam die Frage auf, ob ich sie überhaupt benutzen darf. Schließlich nutze ich eine Kupferspirale und Kupfer und Stahl reagieren miteinander. Das hat mich schon ein bisschen nervös gemacht und so hatte ich dieses schöne Trainingsgerät eine ganze Weile in meinem Nachttisch liegen, bis ich mir sicher war, dass ich sie benutzen dürfe.

Dafür habe ich sowohl meine Frauenärztin als auch bei Lovehoney gefragt. Beide sagten mir, das sei unbedenklich. Zum einen ist nicht wirklich viel Kupfer an der Kupferspirale, zum anderen kommen die Kugeln auch nicht direkt mit dem Stückchen Draht in Berührung. Das liegt schließlich in der Gebärmutter. So tief schiebt man die Kugeln dann ja doch nicht. Wenn du also auch über Ben Wa Kugeln nachdenkst und eine Kupferspirale zur Verhütung nutzt: Du darfst beides zusammen verwenden.

Das Design Inner Goddess Liebeskugeln

Die Kugeln kommen in einer hübschen, schwarzen Schachtel daher, in welcher man sie gut aufbewahren kann. Man kann allerdings auch direkt den Satin-Aufbewahrungsbeutel nehmen, der mitgeliefert wird.

Irgendwie wirken sie auf mich ein bisschen verrucht durch das Schwarz und Metall. Vielleicht spielt da natürlich doch auch ein bisschen das Wissen um den Namensgeber dieser Produktionsreihe mit ein. Ich kann es dir nicht genau sagen, aber mich haben sie auf Anhieb angesprochen. Die Kugeln selbst haben übrigens einen Kern aus Karbonstahl und sind mit Chrom ummantelt.

Diese schweren Kugeln sind über eine dicke Silikonschnur miteinander verbunden, die auch gleichzeitig das Rückholband darstellt. Am Ende der Silikonschnur befindet sich ein weiterer Metallanhänger, auf dem das Fifty Shades Logo prangt. Ich kann dir jetzt schon sagen, dieser Anhänger sorgt für einen Punktabzug, denn dieses klobige Ding ist einfach nur störend. So ein bisschen machen sie das ansonsten stimmige Design kaputt. Eigentlich hätte ich diese Kugeln auch spannender gefunden, wenn sie ganz ohne die Schnur gekommen wären. Aber gut, sie hat ja auch ihren Nutzen.

Auf die Knoten beim Silikonband solltest du bei der Reinigung aber besonders achten und hier gründlich waschen, nicht, dass sich hier noch Keime und Bakterien Sammeln.

Wie fühlen sich die Metall-Liebeskugeln an?

Fifty Shades of Grey Liebeskugeln Inner GoddessMetall ist für mich ein sehr besonderes Material, das weiß ich spätestens seit dem ersten Mal, dass ich den njoy Pure Plug benutzt habe. Du kannst es wunderbar temperieren. Für gewöhnlich sind die Kugeln kühl, wenn du sie aus der Schachtel holst. Führst du sie so zusammen mit etwas Gleitgel ein, hast du gleich auch einen Eiswürfel-Effekt. Das kann sich sehr erregend anfühlen, wenn die kalten Kugeln Stück für Stück in deine warme Vagina geschoben werden. Da merkst du den Temperaturunterschied noch deutlicher als in der Hand, aber das ist natürlich nur für einen kurzen Moment, sie passen ihre Temperatur sehr schnell an. Wenn du es lieber wohltemperiert magst, kannst du sie natürlich auch kurz unter warmem Wasser abspülen.

Ich selbst mag allerdings das Kühle. Vor allem, wenn mein Partner mich damit überrascht, beispielsweise vor dem Weggehen unter dem Kleid.

Mit etwa 2,8 cm Durchmesser sind die Kugeln gar nicht so besonders groß, mit 190 g aber schon ordentlich gewichtig. Das in Verbindung mit glattem Metall sorgt schon dafür, dass du gut aufpassen musst, um sie beim Laufen nicht zu verlieren. Mir ist es sogar tatsächlich passiert, als ich nicht mehr wirklich an sie gedacht habe und aufgestanden bin. Ehe man sich versieht ist eine Kugel draußen und es ist natürlich noch ein bisschen aufwändiger, die verbleibende Kugel nicht auch zu verlieren.

Das heißt aber natürlich auch, dass das Training damit recht effektiv ist. Solltest du mit so schweren Gewichten noch nicht allzu erprobt sein, rate ich dir auch erstmal nur zu 10 Minuten Tragen am Tag. Dort willst du doch schließlich keinen Muskelkater haben, oder?

„Ich erröte von der ständigen Bewegung der silbernen Kugeln. Ich spüre ihr Gewicht in mir, spüre, wie sie sich bewegen und mich sehnsüchtig machen. Sehnsüchtig nach Sex. Oh, das Gefühl ist unglaublich.“ – Ana Steele

So ist es bei Fifty Shades of Grey beschrieben. Aber ganz so ist es dann doch nicht. Eine Bewegung konnte ich zumindest nicht spüren, so habe ich sie beim Trage insgesamt irgendwie recht schnell vergessen. Beim Tragen selbst spürt man die Inner Goddess schließlich relativ wenig. Sie vibrieren nicht und haben auch keine schwingenden Gewichte inneliegend, was also sollte man auch spüren? Von der versprochenen G-Punkt-Stimulation habe ich zumindest nichts gemerkt. Also denk daran, die Ben Wa Kegelballs sind mehr ein Training. Auch wenn sie dein Sexleben nachhaltig verbessern können, sie selbst sind kein wirkliches Sextoy.

Was man jedoch leider hin und wieder störend spüren könnte, ist das Metall-Ende mit dem Logo. Dieses Plättchen ist definitiv zu groß und unpraktisch.

Zahlen, Daten, Fakten

  • Inner Goddess UnboxingMaterial: Silikon / Chrom mit Karbonstahl-Kern
  • Gewicht: 190 g Gesamtgewicht
    • ca. 90 g pro Kugel
  • Maße:
    • Gesamtlänge: ca. 20 cm
    • Durchmesser pro Kugel 2,8 cm
  • Inhalt: Fifty Shades of Grey Inner Goddess Liebeskugeln, Satin-Aufbewahrungsbeutel, Präsentbox, Anleitung
  • Preis:

Fazit

Einzig die Metallplatte am Ende ist nicht durchdacht und eher störend, ansonsten gefallen mir die Inner Goddess Kugeln aus der Fifty Shades of Grey Kollektion von Lovehoney recht gut und ich werde damit gern noch öfter trainieren. Einen eigenen Bericht zum Thema Beckenboden wirst du hier sicherlich auch bald finden können.

Sie beim Weggehen zu tragen, ist natürlich auch aufregend. Genauso kannst du auch versuchen, sie beim Liebesspiel zu tragen, aber hierfür könnte das Silikonband etwas störend sein. Für mich stellen sie aber ein Trainingsgerät dar, kein Sextoy an sich. Aber vielleicht werde ich sie demnächst mal mit dem Snug Plug von b-Vibe zusammen austesten.

Pro:

  • Aufregendes Material
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Schöne Präsentbox und Satin-Aufbewahrungsbeutel
  • Ideal für Fortgeschrittene Göttinnen
  • Stärken das Beckenboden auf lustvolle Art und Weise

Contra:

  • Metallplatte am Rückholband
  • Bei der Reinigung besonders auf die Knoten im Silikonband achten
  • Trainingsutensil, kein wirkliches Sextoy

Alles in allem bereue ich den Kauf kein bisschen und gebe den Inner Goddess Liebeskugeln aus der Fifty Shades of Grey Kollektion von Lovehoney 4 von 5 Sternen.

Deine Sally

❥ In diesem Beitrag nutze ich Affiliate-Links. Das heißt, wenn du nach dem Klick auf einen der Produktlinks etwas einkaufst, verdiene ich eine kleine Provision. Wenn dir also gefällt und hilft, was wir hier schreiben, kannst du das Lippenbekenntnisse-Team auf diesem Weg gern unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.