Ein erotischer Valentinstag

Was du dir zum Valentinstag schenken lassen kannst, habe ich dir ja schon hier beschrieben. Nun möchte ich noch näher darauf eingehen, wie man diesen Tag wunderbar zu zweit verbringen kann. Schließlich ist ein erotischer Valentinstag doch so viel mehr als nur ein nettes Essen und ein paar Blumen und Schokolade.

Die romantische Massage

Wie wäre es mit einer romantischen Massage für einen erotischen Valentinstag? Zünde ein paar Kerzen an, und verwöhne dann deinen Schatz mit sanften und festeren Handgriffen und leckerem Massageöl. Erst ein bisschen den verspannten Rücken lockern, meistens kann vor allem der Nacken etwas Entspannung vertragen. Denk aber auch an den unteren Rücken – und den Po.

Die richtige Hilfe zur Entspannung kann durchaus auch an anderer Stelle zu Anspannung führen.

Danach ein bisschen die Arme und Hände, denn auch die können es gut vertragen. Probier doch, wenn du gerade an der Hand bist, sie zu küssen und den Zeigefinger ganz langsam zwischen die Lippen zu nehmen. Sauge ein wenig dran und spiele mit der Zunge an der Fingerspitze. Glaub mir, das wirkt meistens.

Nun kannst du entweder mit seinen Beinen und Füßen weiter machen oder dich gleich um die Vorderseite kümmern. Wenn er sich umdreht, um die Massage der Brust genießen zu können, setzt du dich auf seinen Schoß und kannst so wunderbar spüren, wie gut ihm diese Behandlung gefällt. Und zu guter letzt muss natürlich auch in der Körpermitte für Entspannung gesorgt werden. Auch wenn das ausnahmsweise heißt, erstmal etwas härter machen.

Amorelie Massageset
Quelle: Amorelie

Dazu würde sich bestimmt das Massage-Set von Amorelie gut machen. Leckeres Massageöl lässt deine Finger gleiten und ein praktischer Wand-Vibrator hilft auch in der Tiefe zu entspannen – noch besser sogar bei dir selbst.

Ein erotischer Valentinstag mit sexy Rollenspielen

Krankenschwester zum ValentinstagJa, auch für Valentinstag eignen sich Rollenspiele hervorragend. Schließlich ist das ein besonderer Abend an dem ihr quasi sowieso in neue Rollen schlüpft. Dazu kannst du dir wunderbar Inspirationen aus meinem Artikel zu sexy Rollenspielen nehmen.

Ich kann mir zum Beispiel gut vorstellen, dass die nimmersatte Krankenschwester sich hier sehr gut macht, die ein paar Doktorspielchen testen muss. Das Fieber misst sie dann auf ihre ganz eigene Art und Weise…

Von High Heels, sexy Kostümen, Perücken bis hin zu kompletten Szenarien sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Das Repertoire, das die Shops in diesem Bereich aufweisen ist riesig und kann auch gute Inspirationen liefern, denn für manches hat man vielleicht auch schon alles Zuhause.

Heiß auch drunter

So wie das Auge bekanntlich beim Essen mit isst – auch wenn die Liebe natürlich durch den Magen geht – können heiße Dessous ebenso sehr appetitanregend sein. Also gönn dir doch mal wieder was für dich selbst. Das meine ich auch so. Denk bei der Wäsche nur zweitrangig daran, was anderen gefällt – viel wichtiger ist, dass DU dich darin wohl fühlst. Denn wenn du dich heiß und sexy fühlst, strahlst du das auch aus!

Ich hatte schon die vermeintlich heißesten Dessous an, aber wenn ich mich darin unsicher gefühlt habe, dann wirkte es einfach nicht. Dagegen Wäsche, die eigentlich nicht so außergewöhnlich ist, die mir aber ein gutes Gefühl gibt, weil sie toll sitzt, kommt auch beim Partner super an.

Für mich hingegen ist aber die perfekte Valentinstagswäsche eindeutig etwas von Bracli. Einen ausführlicheren Erfahrungsbericht zu diesen tollen Perlen-Strings könnt ihr bereits hier finden: Bracli – Perlenketten neu interpretiert. Ich finde die Dessous von Bracli auf jeden Fall unheimlich sexy, ich kann sie dir nur wärmstens empfehlen.

Ferngesteuert zum Valentinstagsdinner

Als Vorspiel für einen heißen Abend kann man auch schon das Abendessen nutzen, wenn ihr sowieso ausgehen möchtet. Inzwischen ist die Auswahl der Toys, die sich per Funkfernbedienung oder sogar über das Smartphone steuern lassen, gar nicht mehr so klein. Hier habe ich eine Übersicht von drei ferngesteuerten Vibro-Eiern: Lovense, OhMiBod oder We-Vibe? App-gesteuerte Vibro-Eier für die Fernbeziehung im Vergleich. Oder auch praktische Panty-Vibratoren wie den Moxie von We-Vibe oder den Lovense Ferri kann ich dir wärmstens ans Herz legen.

Erotischer Valentinstag mit RosenIch habe es in der Vergangenheit auch schon so gemacht, dass wir zusammen aus dem Haus gegangen sind, er noch vollkommen nichtsahnend war. Unterwegs habe ich ihm dann die Fernbedienung mit einem verschmitzten Lächeln in die Hand gedrückt und mich schon allein an dem Gesichtsausdruck erfreut, dieser Mischung aus Überraschung, Schock, Erregung…. unbezahlbar!

Damit es auch wirklich ein erotischer Valentinstag wird, solltest mit dem Panty-Vibratror allerdings am besten vorher für dich selbst folgendes testen:

  • Fühlst du dich wohl, mit einem Spielzeug in dir drin aus dem Haus zu gehen?
  • Ist es für dein Empfinden leise genug, um es auch außerhalb der eigenen 4 Wände zu nutzen?
  • Wie gut funktioniert die Fernbedienung?
  • Wie lang hält der Akku?

Besonders der Test der Fernbedienung oder der App ist nicht zu unterschätzen. Ich hatte nämlich auch schon einmal den Fall, dass wir am Tisch saßen, kaum voneinander entfernt, aber die Fernbedienung bei Abstand über einem halben Meter nicht mehr funktioniert hat. Das ist frustrierend, vor allem, wenn es eigentlich darum geht, dass du ja nicht weißt, wann es anfangen sollte zu vibrieren.

Fazit

Erotischer Valentinstag mit HerzDer Valentinstag muss nicht nur Kommerz sein, sondern man kann die Zeit zu zweit auch nutzen, um mal wieder wirklich qualitativ hochwertige Zeit miteinander zu verbringen. Dann muss so ein Abend gegebenenfalls auch nicht teuer sein. Schenken kann man sich einfach gegenseitig seine Aufmerksamkeit und Zuneigung. Das ist doch so viel mehr Wert als Parfum, Pralinen oder Schmuck, findest du nicht?

Wenn du noch weitere Ideen hast, wie man den Valentinstag gut nutzen kann, dann schreib das doch gern in die Kommentare. Ich bin gespannt.

Ansonsten wünsche ich dir und euch viel Spaß.

Deine Rebecca

❥ In diesem Beitrag nutze ich Affiliate-Links. Das heißt, wenn du nach dem Klick auf einen der Produktlinks etwas einkaufst, verdiene ich eine kleine Provision. Wenn dir also gefällt und hilft, was wir hier schreiben, kannst du das Lippenbekenntnisse-Team auf diesem Weg gern unterstützen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.