Erotische Adventskalender

Draußen ist es schon eisig und man kann sich so langsam mit dem Gedanken an Glühwein und Kuschelabende auf dem Sofa unter der dicken Wolldecke bestens anfreunden. Das bedeutet auch, die Weihnachtszeit rückt immer näher. Und zur Weihnachtszeit gehören neben selbst gebackenen Plätzchen und „Last Christmas“ auch Adventskalender.

Erotischer Adventskalender für die Pussy

Zur aktuellen Übersicht der Erotik-Adventskalender 2019 geht’s hier lang: Heiße Winterzeit mit den Erotik-Adventskalendern 2019.

Ich mag Adventskalender total gern, aber bitte nicht solche Standard-Dinger mit schlechter Vollmilchschokolade. Es darf gern auch ein bisschen was Ausgefalleneres sein. Die Kür ist natürlich, selbst einen zu basteln. Das mache ich auch immer gern und kann so jeden Tag Kleinigkeiten hineinpacken, von denen ich weiß, dass mein Partner sich drüber freut.

Wenn du nach den Erotik-Adventskalendern für 2018 suchst, findest du hier eine Übersicht: Heiße Erotik-Adventskalender 2018 – Winter is coming

24 heiße Türchen

Der Erotische Adventskalender von AmorelieBisher habe ich leider die Erfahrung machen müssen, dass gerade Männer – zumindest die, mit denen ich zusammen war – hier eine gewisse Kreativitätshürde haben. Also gehe ich den einfacheren Weg und sage einfach, welchen Adventskalender ich mir wünsche. Von so einem erotischen Adventskalender haben wir doch schließlich auch beide etwas, also Win-Win.

Aber ihr könnt auch gern kreativer sein. Überlegt euch doch mal für jeden Tag eine Kleinigkeit, die ihr machen könnt. Am Nikolaus könntet ihr statt Schokolade einen Blowjob bieten. An einem anderen Tag eine Nackenmassage, an wieder einem anderen vielleicht eine Massage von etwas ganz anderem. Oder wie wäre es mit einem Lapdance in einem sexy Weihnachtsmann-Kleidchen am Heilig Abend? Eurer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Lebt sie einfach mal aus.

Für mich selbst habe ich mir in diesem Jahr erotische Adventskalender zugelegt und ich bin sehr neugierig, was jeweils drin ist. Ich werde dich auf jeden Fall auf dem Laufenden halten. Schau doch im Dezember auf meiner Instagram– und Facebookseite vorbei.

Orion – der Kalender mit Hintertürchen

Orion Erotischer AdventskalenderAls nächstes möchte ich dir den Adventskalender von Orion vorstellen. Mit 59,95€ gehört er auf jeden Fall zu den günstigeren Modellen. Doch auch sein Warenwert von ca. 170€ liegt dafür weit unter dem, was Amorelie verspricht. Neben Toys und Gags soll dieser erotische Adventskalender die Vorweihnachtszeit auch mit Kondomen und Gleitgelen bekannter Marken sinnlicher machen sowie mit Dessous aufwarten.

Ich muss gestehen, ich erwarte mir eher Spaß und ein bisschen was „Pornöses“ von diesem Exemplar und habe nun nicht allzu hochwertige Erwartungen. Je nach Wissensstand kann das gemeinsame Auspacken sicherlich auch doppelt Spaß machen, wenn man gemeinsam erstmal erraten muss, wofür das Spielzeug eigentlich gedacht ist. Wenn ihr euch also diesen Spaß zusammen gönnen wollt, geht hier zum Adventskalender, ihr solltet euch allerdings beeilen, denn von diesem Exemplar sind nur noch wenige verfügbar.

Aber keine Sorge, Orion hat aufgestockt.

Happy X-mas

Orion Happy X-Mas erotischer Adventskalender Der Aufbau des „Happy X-mas“-Modells ist den erotischen Adventskalender von EIS und Amorelie sehr ähnlich – auch hier verstecken sich 24 Geschenke und 24 Sex-Tipps in den Schubladenschachteln. Sieht auf den Bildern auf jeden Fall hübsch aus und könnte auch im Schlafzimmer auf dem Nachttisch was hermachen.

Für 79,95€ erwartet dich hier eine bunte und erotische Mischung aus hochwertigen Sextoys, Dessous, weihnachtlichem Massageöl und allerlei neckischen Spielereien.

Aber wem das zu brav ist, für den hat Orion noch etwas ganz anderes…

Silent Night

Ein weiterer erotische Adventskalender, den ich für dieses Jahr mein Eigen nennen darf. Und auch der, auf dessen Türchen ich am meisten gespannt bin. Denn der Inhalt dieses hübschen Teils verspricht sich deutlich von den anderen zu unterscheiden und eher was für das härtere Gemüt zu sein.

Orion Silent Night

Stille Nacht – denn mit Reden ist nicht viel, wenn man erstmal das Türchen mit dem Ballgag geöffnet hat. Wobei das Schnalzen der Schlaginstrumente durchaus auch laut sein könnte. Laut Beschreibung erwartet dich statt Schokolade hinter den Türchen „süßer Schmerz“ in Form von Peitschen, Fesseln, Nippelklemmen und Wachs für heiße Stunden.

Auch Anal-Toys (mit und ohne Vibration), außergewöhnliches Sexspielzeug für den Penis und ein Bondageseil sollen neben den obligatorischen Gleitmitteln und Kondomen hinter den Türchen auf neue Besitzer warten.

Für 89,95€ ist der Adventskalender „Silent Night“ von Orion schon in der hochpreisigeren Riege, allerdings ist der versprochene Warenwert des Inhalts mit über 180€ dagegen beinahe schwach, wenn man bedenkt, dass andere im Vergleich beim vergleichbaren Verkaufspreis einen Warenwert von über 400€ ausrufen. Aber eines muss man diesem schönen Kalender lassen: Er ist einzigartig. Von daher freue ich mich schon sehr auf das Türchenöffnen.

Meinen Inhaltsbericht und das Fazit, kannst du hier finden: Silent Night, der Orion Fetisch-Adventskalender 2017 – Inhalt und Fazit

Amorelie – Garantiert ohne Schokolade

Zumindest optisch macht der hübsche Adventskalender von Amorelie schon einmal ordentlich was her. Ich selbst habe mir die Classic-Version geleistet. Für 129,90€ ist auch der schon nicht unbedingt ein Schnäppchen als Adventskalender. Dafür erhoffe ich mir aber auch das eine oder andere hochwertige Teil als Inhalt. Es werden auf jeden Fall 24 handverlesene Bestseller der Top-Marken mit einer Spannbreite von Lovetoys über Bondage-Hilfsmittel bis hin zu Massage-Utensilien versprochen.

Amorelie erotische AdventskalenderIch habe ehrlich gesagt sogar mit der Premium-Version geliebäugelt. Aber 229,90€ ist dann schon eine Ansage. Dabei kann ich mir gut vorstellen, dass es sich lohnt, schließlich werden hier Marken-Toys angepriesen und sogar ein exklusiver Womanizer wird versprochen. Da ich jedoch schon einen Zuhause habe, war das für mich kein Argument. Auch die Premium-Version soll Lovetoys, Bondage-Zubehör und Massage-Utensilien beinhalten, aber das in Form von 27 handverlesenen Bestsellern von ausgewählten Premiummarken.

Vom Warenwert her, soll man für die 129,90€ Version übrigens Inhalte im Wert von 440€ bekommen, die 229,90 Premium-Version beinhaltet sogar Spielzeuge im Wert von 665€.

Ab dem 1.12. wird es sogar eine dazugehörige App mit Insider-Informationen, spaßigem Quiz, Videos und vielem mehr geben.

Meinen Inhaltsbericht und das Fazit, kannst du hier finden: Der Amorelie Adventskalender 2017 – Inhalt und Fazit

Eis.de – Da rappelt es im Adventskarton

eis.de wartet wie Amorelie gleich mit zwei Modellen auf. So gibt es einmal den EIS Deluxe Adventskalender für aktuell 69,99€. Dieser soll eine (be-)sinnliche Mischung aus hochwertigen EIS Lovetoys enthalten, die einen Wert von über 300€ haben. Das ist auch die Version, die ich selbst mein Eigen nennen kann.

Der erotische Adventskalender von EIS

Außerdem gibt es noch den EIS Premium Adventskalender für derzeit 119,99€. Dieser soll eine bunte Mischung aus hochwertigen Markenprodukten im Warenwert von über 600€ beinhalten. Genaueres gibt die Beschreibung leider nicht her. Spannend klingt es natürlich schon.

Meinen Inhaltsbericht und das Fazit, kannst du hier finden: Der eis.de Adventskalender 2017 – Inhalt und Fazit

Welcher erotische Adventskalender ist nun der Beste?

Das müsst ihr für euch selbst entscheiden. Ich würde sagen, das hängt auch ein bisschen davon ab, was ihr euch von einem erotischen Adventskalender erhofft. Bei den günstigen Varianten gehe ich auch davon aus, dass teilweise billige Sachen drin sind. Ich rechne ein bisschen mit Plastik Anal Beads, einem Gummi Cockring, Kondomen und Gleitgelproben. Das ist ja per se nichts Schlechtes, wenn man sich einfach mit ein bisschen Spaß an Neues herantasten möchte.

Wer allerdings auf mehr hochwertigen Inhalt hofft, der auch langfristig für Spaß sorgt, muss vermutlich schon tiefer in die Tasche greifen und sich für eine der Premium-Varianten entscheiden. Dort sind sicherlich auch nette Spielesachen von hochwertigeren Anbietern vertreten.

Wenn man es rein monetär betrachtet, hat man wohl mit dem EIS Premium-Kalender für 119,99 aktuell das beste Schnäppchen bei Inhalten für über 600€.

Wobei ich persönlich, wenn man nicht am Spaß im Bett sparen muss, zum Premium Adventskalender von Amorelie greifen würde. Da macht die Beschreibung schon Lust auf mehr und die Aufmachung dieses Kalenders finde ich besonders ansprechend. Für 229,90 ist er zwar kein Schnäppchen, aber ich denke, er wird es wert sein.

Wer lieber etwas ganz ausgefallenes und nicht ganz so braves haben will, der sollte sich mal den Fetisch-Adventskalender „Silent Night“ von Orion ansehen. Der ist mit 89,95€ zwar auch kein Schnäppchen, aber verspricht sprichwörtlich heiße und fesselnde Inhalte.

Ho ho ho

Ob du dich jetzt für eine selbst gebastelte Variante entscheidet, dir für dich selbst etwas Hochwertigeres gönnst oder dir einfach etwas Spaß schenken lässt – ich hoffe, ich habe dir eine hilfreiche kleine Übersicht geben können.

Damit bleibt mir nur noch, dir viel Spaß beim Auspacken zu wünschen!

Deine Sally

❥In diesem Beitrag nutze ich Affiliate-Links. Das heißt, wenn du nach dem Klick auf einen der Produktlinks etwas einkaufst, verdiene ich eine kleine Provision. Wenn dir also gefällt und hilft, was wir hier schreiben, kannst du das Lippenbekenntnisse-Team auf diesem Weg gern unterstützen. 

 

 

One Comment

  1. Mit so einer Geschenkidee kann Weihnachten ruhig kommen. Naja ist ja kein wirkliches Geschenk, sondern etwas für die Vorweihnachtszeit. Da wir aber sicherlich jeder Abend so schön besinnlich und romantisch. Ist halt nur etwas doof, dass man wohl nicht genau wissen wird, welcher Inhalt der Kalender 2018 zu bieten hat. Aber ich kann ja auf entsprechende Videos warten, wo die geöffnet werden. Wie heißt das heutzutage? → Unboxing oder so 🙂 Ist nur schwer sich bei der großen Auswahl an Produkten wirklich entscheiden zu können. Gibt ja scheinbar Dutzende Kalender. Naja ich warte jetzt einfach mal ab, bis diese Kalender für 2018 angeboten werden und entscheide mich erst dann. Warum jetzt noch im Sommer schon über Weihnachten nachdenken. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.